{E034} Wie es mit dem Manifestieren noch besser klappt

{E034} Wie es mit dem Manifestieren noch besser klappt

In diesem Jahr 2021 habe ich gefühlt die Worte „Manifestieren“ und „Das Gesetz der Anziehung“ am häufigsten gehört. Und nicht zu vergessen das Wort „Millionärin“.

So viele Menschen haben das ganze Jahr manifestiert und manifestiert und ich frage mich nun: „Ja, wo sind denn jetzt all die Millionäre und Millionärinnen?

Deshalb möchte ich heute mit Dir darüber sprechen, wie es in 2022 mit dem Manifestieren noch besser klappt.

Mein Jahresrückblick

  • Vor ziemlich genau einem Jahr saß ich heulend auf meinem roten Sofa.
  • 2020 lief für mich super. Wenn man bedenkt, wie es vielen anderen Unternehmen da draußen ging. 
  • Trotzdem war ich völlig verzweifelt und wusste nicht mehr vor oder zurück.

Warum? Was ist passiert?

Vielleicht kennst Du das?

  • Andere hauen ein geiles Angebot nach dem anderen raus
  • Andere bieten Angebote zu gewissen Preisen an
  • Andere bekommen dann auch noch diese Preise 
  • Andere machen gefühlt Milliarden-Umsätze im Vergleich zu einem selbst
  • Andere machen geile Postings
  • Andere haben ihre Zoom Calls immer voll
  • Andere schicken eine Mail raus und haben ein Webinar voll mit tausenden Zuschauern
  • Bei Anderen ist alles besser!

Genau in dieser Höllenspirale der Gedanken war ich gefangen. 

Nochmal, ich hatte ein bis dato echt super Jahr. 

Und trotzdem war die Höllenspirale voll im Prozess. 

Wenn Du das kennst, dann weißt Du, wie ätzend das Gefühl ist. 


Und gleichzeitig denkst Du Dir dann vielleicht aber:

  • Das kann doch einfach nicht sein.
  • Ey, ich habe soooo viele Jahre in meine Aus- und Weiterbildung investiert, ich bin doch hier der Profi. 
  • Wie kann der oder die so einen Preis verlangen? Dafür!?
  • Und wie kann es sein, dass Menschen das dann auch noch kaufen? Dafür?!
  • Und was zu Geier läuft hier eigentlich falsch, dass die Menschen nicht bei mir kaufen?

Haben-Sein-Prinzip

Ich möchte Dir kurz das Haben-Sein-Prinzip vorstellen (ich habe es etwas abgekürzt, denn ich mag es effizient) 

Beispiel: Single wünscht sich einen Partner

„Wenn ich erst meinen Traumpartner für mich gewonnen habe, dann bin ich glücklich.“

Mir stellt sich hier aber direkt eine Fragen: Was ist denn dann mit der ganzen Zeit dazwischen? 

Wenn ich erst meinen Traumpartner für mich gewonnen habe, dann bin ich glücklich.“ 

 

Sein-Haben-Prinzip

Was glaubst Du, würde passieren, wenn wir das Ganze umdrehen?
„Wenn ich glücklich bin, dann gewinne ich auch meinen Traumpartner für mich.“

 

Manifestieren

Viele fangen aber voll aus dem Mangel heraus an zu manifestieren:

  • Ich will kein Single mehr sein
  • Ich will nicht mehr meinem Geld hinter rennen
  • Ich will nicht die ganze Zeit weiter zunehmen
  • What ever…

Wenn wir das jetzt mal komplett und ausschließlich auf das eigene Business übertragen, ach her je… 

Aber was glaubst Du, passiert mit deinem Business, wenn Du Dir – bevor Du anfängst zu manifestieren, genau überlegst:

  • Mit wem Du zusammenarbeiten und für Dich gewinnen willst.
  • Was genau Du in die Welt tragen möchtest
  • Mit welchen Werten
  • Mit welchen Angeboten
  • Mit welchen Maßnahmen
  • Wie Dein Jahr aussehen soll
  • Du schon fühlen kannst, wie die Zusammenarbeit mit deinen Kunden ist
  • Was genau Du zu Deinen Kunden sagst
  • Wie Du mit ihnen sprichst
  • Wie sie mit Dir sprechen

Soooo viele Business-Owner stecken voll im Haben-Sein-Prinzip. 

So wie ich – letztes Jahr vor Weihnachten. 

Damit es mit dem Manifestieren aber NOCH BESSER klappt, muss ich doch erstmal in mein Herz und meinen Verstand schauen. 

Hieraus Klarheit finden.
Hieraus einen Plan für mich entwickeln. 
Hieraus eine Strategie entwerfen.

Eine Position einnehmen! 
Und vielleicht ist das dann auch eine neue Position. 
Vielleicht ein bisschen Ver-rückt. 

Aber damit das alles gelingt, ist es essentiell wichtig Verantwortung zu übernehmen. 

 

Nur wir selber sind dafür verantwortlich:

  • was & wen wir in unser Business ziehen
  • wen wir in unsere Facebook-Gruppen ziehen
  • was & wen in unser Leben ziehen
  • wie wir mit unserer Vergangenheit umgehen
  • was wir auf unser Konto ziehen

Nur wir selbst ganz alleine sind dafür verantwortlich, wie das eigene Business läuft. 

Ich habe diese Verantwortung voll und ganz übernommen. Habe mich meinen Dämonen aus meiner Vergangenheit mal wieder gestellt und ihnen tief in die Augen geschaut. Endgegner-Style. 

Und so wurde aus dem zweijährige Kind, dessen Vater sich das Leben genommen hat und als Halbwaise anders als alle anderen war. Ein Kind, dessen Großmutter es für den Tot verantwortlich und öffentlich als nicht lebenswert betitelt hat. Ein Kind, das sich selbst mehrmals das Leben nehmen wollte. Ein Kind, das sich hinter dem „Ich bin nicht gut genug“ versteckt und so das eigene Potential viiiiiil zu lange klein gehalten hat.

So wurde aus dem Kind, eine starke, mutige und erfolgreiche Frau. Eben genau wegen ihrer Geschichte. Eine Frau, die das Strahlen in anderen erkennt und die Gabe hat, genau das zum Vorschein zu bringen. 

Das ist meine Geschichte.

 

Die Verantwortung über die eigene Geschichte zu übernehmen.
Die Klarheit darüber, wen und was man ins Leben ziehen möchte.
Das Vertrauen in die eigene Kraft.
Und ein strategischer Plan für das eigene Business. 

Dann klappt es auch noch besser mit dem Manifestieren.
Und dann sind nach oben alle Grenzen offen. 

Und wenn ich das mit meiner Geschichte schaffe, dann schafft es jeder!

Daher ist mein Wunsch an jeden da draußen:
„Eigenverantwortliches Denken und Handeln.“ 

Für den richtigen Plan, fürs Anschupsen, motivieren und das Ganze Potential visuell nach außen zu bringen, steh ich meinen Kunden zur Seite.

Alle Liebe,
Deine Marischa

 

{E033} Launchen mit System! Im Interview mit Katharina Lewald

{E033} Launchen mit System! Im Interview mit Katharina Lewald

Je nachdem, in welchem Bereich Du unterwegs bist, wirst Du als Online-Unternehmer*in vielleicht irgendwann an den Punkt kommen, an dem Du überlegst, ein Produkt in die Online Welt zu bringen. Sei es ein Kurs oder ein Workshop oder ähnliches. Wenn Du auch etwas erreichen möchtest, bereitest Du es vor, und zwar mit einem Launch.

Eine absolute Expertin und vielleicht eine der bekanntesten deutschen Online -Business Frauen ist Katharina Lewald. Sie ist Business-Coach und Gründerin der Magic Business School Europe unterstützt Katharina überwiegend Frauen dabei, sich ein profitables, nachhaltiges Online-Business aufzubauen.

Für ein erfolgreiches Business braucht es Mut, Ausdauer und das richtige Mindset. Aber die letzten 5% sind immer Magie. 

SHOWNOTES:

• Hier geht´s zu Launchmagie mit Katharina Lewald: Launchmagie
• Ihre Facebook Seite : www.facebook.com/katharina.lewald
• Ihr Instagram Kanal : www.instagram.com/katharina.lewald

Und jetzt viel Spaß beim Zuhören! 

Deine Expertin für Markenaufbau,
Marischa Braun

{E032} Wie du Klarheit bei Deiner Positionierung findest

{E032} Wie du Klarheit bei Deiner Positionierung findest

EINE KLARE POSITIONIERUNG IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG.


Kennst Du jene Tage?

  •  An denen es Dir schwer fällt, Dich morgens aufzuraffen?
  •  Du dich fragst, wo Du nun den nächsten Kunden herbekommst?
  •  Du viel lieber mit einer anderen Zielgruppe arbeiten möchtest, aber nicht weißt, welche das sein sollte?
  •  Du Dich fragst, wofür das alles überhaut machst?
  •  In Dir viel mehr steckt, es aber nicht (mehr) erkennst?


Dann fehlt Dir vermutlich KLARHEIT!

Klarheit darüber:

  •  Warum Du morgens schon gut gelaunt aufstehen kannst!
  •  Wo Du Deinen nächsten Kunden herbekommst!
  •  Wer genau Dein Lieblingskunde ist!
  •  Wofür das alles machst!
  •  Welches grenzenlose Potential in Dir steckt!

 

Mit einer klaren Positionierung richtest du dich ganz bewusst aus. Es ist das Fundament für dich und dein Business. Lerne dich kennen und mache es deinen Lieblingskunden leichter, mit dir zusammenzuarbeiten.

Ich möchte dir heute ein paar Tipps mitgeben, die du durchlaufen darfst, damit du Klarheit in deiner Positionierung finden kannst:

 

Tipp Nr.1)

Setze deine Stärken in den Vordergrund. Finde heraus, was du besonders gut kannst und vor allen Dingen, was dir besonders Spaß macht. Also, was kannst du besonders gut?


Tipp Nr.2)

Finde heraus, wer du sein möchtest. Möchtest du einmal groß hinaus und ein Unternehmen gründen oder bist du ein Einzelkämpfer, der ‚einfach nur‘ selbstständig sein möchte? Natürlich spielen deine Werte auch eine wichtige Rolle. Also welche Werte sind dir wichtig? Ganz klar zu wissen, wer du sein möchtest, wird dir wirklich helfen, aus der Masse hervorzustechen. 


Tipp Nr.3)

Wir leben in einer Zeit, in der wir durch mehr und mehr digitale Möglichkeiten unglaublich viele Freiheiten dazu gewinnen. Egal, ob im Homeoffice, auf Reisen, in einem Co-Working-Space oder deinem angemieteten Büroräumen. Wo möchtest du arbeiten?


Tipp Nr.4)

Erinnere dich gerne an deine berufliche Vergangenheit. Mit welcher Art von Menschen hast du immer gerne gearbeitet? Welche Kunden oder sogar Kollegen haben deine Arbeit früher besonders geschätzt? Damit du Freude und Erfolg im Business hast, ist es wichtig, dass du weißt, mit wem du gerne zusammenarbeitest. Wie ist der Mensch, mit dem du gerne zusammenarbeiten möchtest?

Tipp Nr.5)

Und natürlich darfst du es auch in die andere Richtung drehen. Vielleicht hast du mal nicht auf dein Bauchgefühl gehört, einen Auftrag angenommen, der später so richtig in die Hose gegangen ist. Mach dir auch darüber Gedanken. Welche Projekte haben dir keinen Spaß gemacht? Welchen Typ Kunde möchtest du nicht haben?


Tipp Nr.6)

Versuche dich in deinen Lieblingskunden hineinzuversetzen. Höre deinem Kunden und auch Interessenten genau zu. Welche Probleme kannst du lösen? Welche Ergebnisse kann dein Kunde von dir erwarten?


Tipp Nr.7)

Dass du eine ordentliche Arbeit abgibst, ist eigentlich selbstverständlich. Da gehen wir alle einfach mal von aus, dass das bei Dir auch so ist. Was hat der Kunde von deiner Arbeit? Wie ist der Wert deiner Arbeit?


Tipp Nr.8)

Wenn du ein wenig deine Kollegen aus deiner Branche beobachtest, wirst du oft feststellen, dass sie doch unterm Strich das Gleiche anbieten wie du. Doch welche perfekte Lösung hast du für deinen Kunden parat?


Tipp Nr.9)

Dein Preis sendet eine klare Botschaft. Glaube fest an den Wert deiner eigenen Arbeit, dann werden es auch deine Kunden tun. Also was ist dir deine Arbeit wert?

 

Deine klare Positionierung erleichtert es deinen Kunden, dich weiterzuempfehlen.

 

Deine Expertin für Markenaufbau,
Marischa Braun

 

Du hast keine Lust mehr, jeden Tag endlos in Gruppen zu posten, zu kommentieren und Nachrichten zu versenden, um auf Dich aufmerksam zu machen?

Du bist bereit, Dich mit Deinem Angebot und Deinem Herzensbusiness voll und ganz für Deine Zielgruppe sichtbar zu machen?

 

Dann sei vom 21. – 23. September 2022 dabei!

MAKE IT REEL - 3 Tagen Reel-Power 

 

Da will ich dabei sein!

You have Successfully Subscribed!