{Special 4} Farbpsychologie: Orange-Töne

23. Mar. 2022 | Podcast

Eine wirklich leckere Farbe

 

Warum sag ich leckere Farbe? Nun, weil die Farbe Orange nicht nur als appetitanregend gilt, sondern der Name tatsächlich von der Zitrusfrucht Orange kommt.

Erst mit der Verbreitung dieser leckeren Südfrucht wurde Orange zum anerkannten Farbnamen. Vorher wurde es als Rotgelb oder Gelbrot bezeichnet. Im Altdeutschen hieß die Farbe früher “kreß”. Das rührte von der Blütenfarbe der Kapuzinerkresse her. 

 

 

In Deutschland ist Orange eine der unbeliebtesten Farben, jedoch auch weltweit ist sie wenig populär

 

In den Niederlanden wird Orange positiver gesehen, da es mit dem Königshaus und natürlich auch mit der Fußballnationalmannschaft verbunden wird. Auch in weiten Teilen Asiens hat Orange einen besseren Stand als in der westlichen Welt, was mit den dortigen Religionen und der damit verbundenen Kultur zusammenhängt. 

Sowohl im Buddhismus als auch im Hinduismus spielt Orange eine wichtige Rolle. Die Gewänder der buddhistischen Mönche sind orange und die Farbe steht für die höchste Stufe der menschlichen Erleuchtung.

 

Orange zählt zu den warmen Farben

 

Sie vermittelt je nach Farbton ein Gefühl von Wärme, Geborgenheit und Wohlbefinden. In der Psychologie gilt Orange als stimmungsaufhellend und fördernd von Kreativität und Optimismus. Orange wird außerdem oft mit Energie, Tatendrang, Dynamik, Freude und Jugendlichkeit assoziiert. 

Durch ihre enorme Leuchtkraft kann Orange aber auch schnell aufdringlich und laut wirken. Dies hat aber auch seinen Nutzen, so wird Orange als Warnfarbe im Straßenverkehr zum Beispiel bei Warnwesten und bei Gefahrengutkennzeichnungen verwendet. Kommunale Fahrzeuge wie Müllabfuhr und Schneeräumdienste nutzen auch häufig Orange.

 

Warum ist Orange aber so unbeliebt?

 

Vielleicht sind die wilden 70er mit Schuld.

Durch ihre übermäßige Verwendung in den 70er Jahren hatte die Farbe Orange auch lange Zeit einen unseriösen oder auch billigen Anklang. Es war die In-Farbe schlechthin und wurde in so gut wie allem und in den schrillsten Kombinationen verwendet.  Zudem waren die 70er das Zeitalter der Plastikmöbel. Überall Plastik, überall Orange. So kam es, dass die Leute sich einfach irgendwann satt gesehen hatten. Billig, unseriös, schrill. Geächtet verschwand das arme Orange eine Zeit lang von der Bildfläche. Auch heute noch ist etwas, was hochwertig ist, in den seltensten Fällen orange. 

 

Orange ist als Farbe für Unternehmen geeignet, die auffallen wollen, die Energie und Lebensfreude ausstrahlen möchten

 

Bekannte große Marken mit der Farbe Orange sind zum Beispiel Fanta und Nickelodeon. 

Für eine Orangenbrause wie Fanta ist Orange selbsterklärend passend. Aber auch die Vermarktung von Fanta geht mittlerweile viel in die Richtung Jugendlichkeit, Geselligkeit und Spaß, was durch die orangen Farben wunderbar übermittelt wird. Daher ist die Unternehmensfarbe nicht nur passend zur Frucht, sondern auch zur Botschaft, die sie vermitteln möchten. 

Um Spaß geht es auch bei Nickelodeon. Dabei handelt es sich um einen privaten Fernsehsender für Kinder. Lebensfreude, Energie, aber auch das poppige, aufdringliche, das Orange ausstrahlt, sprechen Kinder an. 

 

Richtig eingesetzt kann es aber eine wunderbare Farbe sein, um Aufmerksamkeit zu generieren und Spaß auszudrücken

Sie kann auch als Kontrast zu einer ruhigeren Hausfarbe verwendet werden. 

Als Farbe der Geselligkeit und Kommunikation ist sie auch gut für Unternehmen geeignet, die aus der Kommunikationsbranche kommen, vor allem, wenn sie auch gleichzeitig Freude vermitteln möchten.

Welche Unternehmen fallen Dir noch ein, die Orange in ihrem Logo haben? Findest Du, die Farbe passt zu ihnen?

 

Denk dran: Vom 04.04-09.04.22 findet meine BRAND-DESIGN-Week statt. Mache mit und lass uns gemeinsam Dein Brand Design gestalten 😉

 

Alle Liebe,
Deine Marischa

 

PS: Du willst mehr über die Person hinter BRANDICTION erfahren? Dann lerne mich und meine Vision kennen.

PPS: Vernetzte Dich mit mir und anderen Coaches, Beratern und Dienstleistern in meiner geschlossenen Facebook-Gruppe “Personal Branding für authentische und ehrliche Marken”.

 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN:

Hi, ich bin Marischa Braun. Inhaberin von BRANDICTION und meine Passion ist es Marken zum Fliegen zu bringen.

Ich möchte dazu beitragen, dass sich jeder Coach, Berater und Dienstleister authentisch und ehrlich mit seiner Expertise der Welt zeigen kann.

Hier auf meine BLOG und im BRANDICTION MARKENBOOSTER PODCAST schreibe und spreche ich darüber, wie auch Dir das gelingt. Begleite mich in meine Welt von Positionierung, Personal Branding und dem Aufbau Deines erfolgreichen Business.

Jetzt zugreifen:
Gratis E-Book

Mit diesen 3 Schritten verwandelst du dein Unternehmen in einen Magneten und gewinnst dadurch mehr Kunden. Sichere dir jetzt deinen Erfolg als Marke.

Höre jetzt den BRANDICTION
MARKENBOOSTER PODCAST

Du hast keine Lust mehr, jeden Tag endlos in Gruppen zu posten, zu kommentieren und Nachrichten zu versenden, um auf Dich aufmerksam zu machen?

Du bist bereit, Dich mit Deinem Angebot und Deinem Herzensbusiness voll und ganz für Deine Zielgruppe sichtbar zu machen?

 

Dann sei vom 21. – 23. September 2022 dabei!

MAKE IT REEL - 3 Tagen Reel-Power 

 

Da will ich dabei sein!

You have Successfully Subscribed!